Fluthilfe - 420 Martinstüten aus Baumberg für Erftstadt

Im Juli 2021 traf die Region rund um Erftstadt, Ahrweiler, Bad Münstereifel, usw. ein Jahrhunderthochwasser besonders stark.

Das Martinskomitee überlegte, mit einer Geste Hilfe leisten zu wollen. Wir wollten abgewandelte Tüten packen, und das
mit separaten Spenden ohne die Baumberger Haussammlung zu belasten.

 

Aus organisatorischen Gründen war schnell der Plan gebohren, dass sechs Einrichtungen in Erftstadt, die von der Stadt als besonders

betroffen bezeichnet wurden, mit leicht abgewandelten Baumberger Martinstüten versorgt werden sollten.

 

Es waren bestimmt nicht alle Kinder gleich stark betroffen, aber wo endet bei so einer Katastrophe die Betroffenheit? Betroffen sind vor

allem Kinder, die Ihre Unterkunft verlieren oder mit ansehen müssen, wenn ein großer Strom zwei Straßen weiter vorbeizieht, oder

wenn der Spielkamerad dem anderen Kind erzählen muss, warum sich seither vieles verändert hat, usw. usw.

 

Hierbei erhielten wir bereits zu Beginn große Unterstützung von den Baumberger Kitas & Schulen. DANKE dafür!!!

Diese spendeten nämlich schon früh ihren kompletten Bastelzuschuss in Höhe von ca. 1.500 EUR.

Weiterhin wurde vereinbart, dass die Erlöse aus dem "Sparschwein" auf der Fackelausstellung auch diesem Projekt zukommen

sollten. Weitere private Spenden und eine Sammel-Aktion in Baumberger Geschäften rundete diese Aktion ab.

Insgesamt konnten wir durch Spenden diese Aktion finanziell wunderbar decken.

Danke-Brief der Kita Auenland in Blessem

Liebes Martins-Komitee,
als vor Wochen die Flut nach Erftstadt kam, stand für viele unserer Eltern und Kinder die Welt für einen langen Augenblick still. Noch heute ist das Ausmaß kaum verständlich und viele unserer Familien können vorerst nicht in ihre Häuser zurück.
Dass es in dieser Zeit Menschen gibt, die sich sofort und außerhalb der Hilfe vor Ort, engagieren wollen, ist Balsam für die Seele und bei Weitem nicht selbstverständlich.
Deshalb möchten wir von Herzen besonders im Namen unserer Kinder und deren Eltern DANKE sagen. Die mit liebe gefüllten Martinstüten wurden dankbar angenommen.
Welch eine tolle und liebevolle Geste von Ihnen.

Kita St. Lambertus

Die Kita selber hatte großes Glück, da "die Fluten" durch die in der Nähe ansässige Kirche abgehalten wurden. Wir haben einen sehr warmen Empfang erhalten. Die Kinder haben sich sehr über die Tüten gefreut und uns sogar ein Martinslied vorgesungen. Die Kita-Leitung schrieb uns noch: "... Sie haben uns allen ein wenig mehr Glückseligkeit in die Herzen geschickt. Nach den letzten anderthalb Jahren und es wird leider nicht besser.

Herzliche Grüße und bleiben Sie alle gesund und weiter so!"

Familienzentrum Friesheim

Einen sehr warmen Empfang erhielten wir in Friesheim, wo wir 110 Kinder versorgten.

"... die Resonanz von unseren Eltern/Kindern ist enorm und viele sind überwältigt von Ihrer tollen Aktion." Wir konnten im Gespräch mit der Kita-Leitung auch noch einmal Eindrücke gewinnen, wie sehr die Kinder in den "Bann der Flut" gezogen wurden. Ein Besuch des Baumberger Martinsfestes ist nicht ausgeschlossen ;-)

Kita Kükennest

Via Facebook erreichte uns folgende Nachricht: "Liebes Baumberger Martinskomitee,
wir sind überwältigt!
Wir wollen uns auf diesem Wege ganz ganz herzlich [♥️] bedanken für die großzügige Spende in Form der toll gepackten Tüten für unsere Kinder aus der Kita Kükennest Erftstadt Bliesheim. Das Kita Personal sowie die Eltern waren gestern restlos begeistert. Aber die strahlenden Kinderaugen toppten das Ganze! Ihr Ziel, den von der Flut

betroffenen Kindern eine direkte Freude zu bereiten, ist mehr als gelungen!
Vielen vielen herzlichen Dank im Namen der gesamten Kita Kükennest

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martins-Komitee 1909 Baumberg e.V.