Herzlich Willkommen

Martins-Komitee 1909 Baumberg e.V.

TERMINE/KONTAKT

In jedem Jahr gibt es viele Termine, die für die Kinder, deren Eltern, unsere Helfer, usw. wichtig sind.

MARTINSZUG

Am 11. November ziehen die Kinder durch Baumberg und bestaunen das Feuer, die Mantelteilung, usw.

AUSSTELLUNG

Am Wochenende vor St. Martin werden hunderte Laternen im Bürgerhaus ausgestellt.

HAUSSAMMLUNG

In 57 Bezirken sammeln   über 100 Sammler/-innen Spenden und geben Berechtigungskarten aus.

Aktuelle Informationen

Unser Ziel ist es, den Baumberger Kindern ein schönes Martinsfest präsentieren zu können. Das können wir nur, wenn die Baumberger/Innen  uns so unterstützen, wie sie es in den letzten Jahrzenten getan haben.

 

Leider gibt es in diesem Jahr "Störfeuer", die von uns nicht gewollt sind.

Falsche Sammler/Innen scheinen umher zu gehen. Wir können nichts beweisen und sind auf Zeugenaussagen angewiesen. Wir können nur sagen:

"Bitte seien Sie vorsichtig & achten darauf wer vor Ihrer Tür steht!"

 

Wir danken dem Wochenazeiger und der RedakteurinFrau Poliwoda für die schnelle Bereitschaft, unsere Nachricht in Baumberg zu verteilen. (siehe nebenstehenden Artikel)

 

Wir möchten noch eine Ergänzung beifügen. Im Artikel kann es unserer Meinung nach zu Missverständissen kommen. Es scheint am Anfang des Artikels so, als ob sich unter die 110 Sammlerinnen und Sammler Betrüger gemischt hätten.

 

Wir vertrauen unseren Sammler/Innen zu hundert Prozent. Die Betrüger sind nicht unter den 110 Sammlern! Vielmehr gehen in wenigen Bezirken hin und wieder Personen umher, die angeblich im Namen des Martins-Komitees Geld sammeln. Sie haben keine Karten oder Listen dabei, sondern nur die Forderung nach Spenden.

 

Unsere Sammler können sich ausweisen, haben Spendenlisten und Martinskarten dabei.

Liebe Baumbergerinnen und Baumberger.

 

Angeblich sind in den letzten Wochen im Österreichviertel und im Bereich Fichtestraße FALSCHE Sammler unterwegs gewesen. Wir haben auf Facebook und im Wochenanzeiger bereits darüber informiert. Unsere Sammlerinnen und Sammler haben Sammelausweise und Sammellisten, sowie ein komplettes Sammler-Equipment dabei! 

 

Die falschen Sammler gaben vor, nur zu sammeln und wiesen darauf hin, dass sie aktuell keine Karten hätten. DAS GIBT ES NICHT!!!

Sollte Ihnen etwas komisch vorkommen, informeieren Sie notfalls die Polizei oder senden Sie gerne eine Mail an sammlung@martins-komitee.de

 

Gerne wird auch vermutet, dass Baumberg nur von einem Sammler oder vielleicht 5-10 betreut wird. Dem ist nciht so! Aktuell gehen über 110 Sammlerinnen und Sammler durch Baumberg. Im Bereich Haussammlung erhalten Sie alle Infos zur Haussammlung.

 

Auf keinen Fall darf das dazu führen, dass nicht fürs Martinsfest in Baumberg gespendet wird.

 

Gerne könnt ihr auch direkt überweisen:

Bankverbindung:   VR Bank eG
IBAN: DE18 3056 0548 0209 9100 12

BIC: GENODED1NLD

 

Alles zur Haussammlung

In diesem Jahr wird gesammelt vom 27. September bis zum 31. Oktober 2018.

 

Wir haben keinen Einfluss auf die genauen Sammelzeiten in den einzelnen Bezirken. Die Sammlerinnen und Sammler bestimmen die Sammeltage und Uhrzeiten eigenständig.

 

Die üblichen Fragen werden im Folgenden beantwortet.

Weitere Fragen gerne an uns direkt per Mail an info@martins-komitee.de

 

Sollte bis zum 31. Oktober immernoch niemand bei Ihnen geklingelt haben, nutzen Sie bitte die nachträgliche Kartenausgabe Anfang November. Bitte achten Sie darauf, dass nur Erwachsene Karten erhalten!

Nachträgliche Kartenausgabe (ab18)

02.11.2018 - (FREITAGS) 18-20 Uhr

VORAUSSICHTL. IM KATH. PFARRHEIM BAUMBERG

Von-Ketteler_Str. 8 - 40789 Monheim

 

Heute können Erwachsene (ab 18) für Kinder, die in Baumberg wohnen oder in die Kita/Schule gehen, nachträglich eine  Berechtigungskarten für die Martinstüten erhalten. Die Sammler/innen haben im Optimalfall einen "Wir waren da, Sie aber nicht"-Zettel in Ihren Briefkasten geworfen.

LATERNENAUSSTELLUNG IM BÜRGERHAUS

am 3. und 4. November 2018

Wir sind Kulturerbe

Auf seiner Webseite* hat das NRW-Ministerium für Wissenschaft und Kultur bekannt gegeben, dass unter anderem die Rheinische Martinstradition als immaterielles Kulturerbe des Landes anerkannt wird. (Quelle & Bildquelle Martinstradition.de)  -  Unser Dank gilt vor allem den fleißigen Initiatoren René H.R. Bongartz und Jeya Caniceus, die in mühevoller Kleinarbeit ganz viele Details des rheinischen Martinsfestes herausgearbeitet haben. Wir freuen uns, ein Teil dieser Aktion zu sein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martins-Komitee 1909 Baumberg e.V.