2019

110 Jahre Martins-Komitee

Herzlich Willkommen

Martins-Komitee 1909 Baumberg e.V.

TERMINE/KONTAKT

In jedem Jahr gibt es viele Termine, die für die Kinder, deren Eltern, unsere Helfer, usw. wichtig sind.

MARTINSZUG

Am 11. November ziehen die Kinder durch Baumberg und bestaunen das Feuer, die Mantelteilung, usw.

AUSSTELLUNG

Am Wochenende vor St. Martin werden hunderte Laternen im Bürgerhaus ausgestellt.

HAUSSAMMLUNG

In 57 Bezirken sammeln   über 100 Sammler/-innen Spenden und geben Berechtigungskarten aus.

Kompakt! - So läuft das Martinsfest in Baumberg ab:

Liebe Eltern, liebe Kinder

St.Martin ist ein Fest für Ihr Kind und alle anderen Baumberger Kinder; das können sowohl Kinder sein, die in Baumberg leben oder welche, die in Baumberg zur Schule oder in die Kita gehen.

Wir feiern St. Martin in Baumberg seit 1909. Im Mittelpunkt steht bei diesem Fest „die Geste des Teilens“.  Alle Baumberger Kinder (0-14 Jahre) sollen am 11. November ein Tüte mit Überraschungen bekommen. Das Martins-Komitee möchte alle Kinder im Dorf versorgen, unabhängig von Nationalität & Glauben.

 

Nimm am Martinszug teil!


Jeder kann am Zug am 11. November ab ca. 17:15 Uhr teilnehmen. Es beginnen zwei Züge an den Grundschulen, die an der Kreuzung Hauptstr. / Deichstr. zusammengeführt werden. Die teilnehmenden Kitas und Schulen bilden den Kern des Zuges. Private Teilnahmen sind erwünscht! Bitte schließen Sie sich am Ende des Zuges an und nicht zwischendrin. Dafür werden extra Musikgruppen bereit gestellt.

Am Zug nehmen offiziell die beiden Baumberger Grundschulen, die kath. Kita St. Dionysius und die ev. Kita an der Schellingstraße teil. Die AWO Kitas werden teilweise durch private Initiativen vertreten. Infos dazu erfragen Sie bitte in den jeweiligen Einrichtungen.

Wie bekomme ich eine Martinstüte?

Martinstüten bekommen nur Kinder zwischen 0 & 14 Jahren. Sie benötigen zunächst eine Berechtigungskarte zum Erhalt der Martinstüte. Diese Karten können Sie auf unterschiedlichen Wegen erhalten.

 

Vom 25. September bis 27. Oktober´19 gehen über 100 Sammlerinnen und Sammler von Haus zu Haus. Nicht vorher und nicht danach. Alle Sammler haben immer Sammellisten und auch Berechtigungskarten dabei. Achtung! Lassen Sie sich die Sammlerausweise zeigen.

 

Die Sammler/-innen haben keine zeitlichen Vorgaben innerhalb des Sammelzeitraums und können in Ihren Bezirken sammeln, wenn es ihre freie Zeit ermöglicht. In der Regel versuchen sie mindestens zweimal bei Ihnen zu klingeln. Wenn Sie nicht erreicht worden sind, nutzen Sie die nachträgliche Kartenausgabe am 2. November 18-20 Uhr   im Baumberger Bürgerhaus, Humboldtstr. 8. Wenn vorhanden, bringen Sie bitte den  „Wir waren da … Sie leider nicht“-Zettel mit und Ihre Wartezeit verkürzt sich.

Wir wohnen nicht in Baumberg!

Für Kinder, die eine der teilnehmenden Einrichtungen besuchen und NICHT in Baumberg wohnen, gibt es in den teilnehmenden Einrichtungen Sammellisten, in welche man sich eintragen kann und dann ebenfalls eine Tüte in die Einrichtung geliefert bekommt.

 

Was mache ich mit der Martinskarte?


Wenn Sie mit einer Baumberger Einrichtung am Martinszug teilnehmen, können Sie die Karten bis zum  4. November 2019   in der Einrichtung abgeben.
Die Martinstüten werden dann in entsprechender Zahl vom Martins-Komitee in die Kitas und Schulen geliefert. Alle anderen erhalten ihre Martinstüten zwischen 18 und 19 Uhr am 11. November im Baumberger Bürgerhaus, Humboldtstr. 8

 

Was kostet eine Martinstüte?


Mit den Martinskarten können Sie in der Schule, im Kindergarten oder im Bürgerhaus eine Martinstüte mit vielen Süßigkeiten und Überraschungen für Ihr Kind erhalten. Die Baumberger Tüten sind gut gefüllt. Insgesamt haben sie jeweils einen Wert von ca. 8 EUR. Sie können allerdings frei spenden was Sie wollen. Wir freuen uns über JEDEN Beitrag.

 

Bei Fragen senden Sie eine E-Mail an info@martins-komitee.de

 

Alles Kompakt zum Download in unterschiedlichen Sprachen.

Martinsfest Kompakt DEUTSCH
A4 Ablaufflyer 2019 DEUTSCH www.pdf
PDF-Dokument [685.9 KB]
Martinsfest Kompakt ENGLISCH
A4 Ablaufflyer 2019 ENGLISCH www.pdf
PDF-Dokument [680.6 KB]
Martinsfest Kompakt FRANZÖSISCH
A4 Ablaufflyer 2019 FRANZÖSISCH www.pdf
PDF-Dokument [698.1 KB]
مهرجان مارتين في بومبرغ
A4 Ablaufflyer 2019 ARABISCH.pdf
PDF-Dokument [893.3 KB]

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG!!! Ausgabe der Sammelmappen

 25.09.2019 - 20 Uhr

VERSAMMLUNG IM BÜRGERHAUS BAUMBERG

Humboldtstr. 8 - 40789 Monheim

 

Versammlung für Interessierte und Mitglieder. Ganz wichtig ist das Erscheinen für die Sammlerinnen und Sammler, da wir an diesem Tag den Ablauf der Haussammlung erläutern und die Sammelmappen ausgegeben werden. Geeignet für Neulinge und "Alte Hasen".

Das Martins-Komitee trauert um einen langjährigen Begleiter & Freund.

(Ein Nachruf von Steffen König)

Fritz Stieldorf starb unerwartet am 15. Juli 2019 im Alter von 67 Jahren. Der Ur-Kölner begleitete das Baumberger Martinsfest seit seiner Anstellung zum Hausmeister des Bürgerhauses in den 90iger Jahren.

 

Fritz legte Wert auf Kommunikation. Wenn man ungefragt etwas in den Räumen des Bürgerhauses veranstaltete, was ihm nicht passte, wurde er deutlich … wenn man ihn zur selben Sache vorher fragte, half er so, dass man das beste Ergebnis fand. Vor einigen Jahren musste er aus gesundheitlichen Gründen sein Amt als Hausmeister aufgeben und auch so ein wenig kürzer treten. Vor drei Jahren war er dann zurück und auch wieder regelmäßig bei den Veranstaltungen des Komitees zu sehen.

 

An den Packabenden sorgte er z.B. immer dafür, dass der Kaffee in den Pausen rechtzeitig fertig war und die restlichen Getränke für die Helfer gekühlt waren. Dafür kam er immer ein paar Stunden früher und am nächsten Tag räumte eralles dann alleine wieder weg. „Sag mir Bescheid wann du mich brauchst … Ich kümmer´ mich drum … Lass alles stehen … Ich mach das schon weg, Jung.“ Das war nur eine kleine Anekdote, die man erzählen könnte. Fritz war in vielen Vereinen tätig, überall hilfsbereit und beliebt bei denen, die ihn kannten.

Am 15. Juli ging ein echter Freund.

 

Persönlich hätte ich gerne noch die ein oder andere Planwagenfahrt mit dir gemacht, hätte gemeinsame Schichten auf der Sonnwendfeier geschoben oder wäre mit dir auf Tour gegangen, so wie du es mir beim letzten Feuerwehrfest vorgeschlagen hattest. Wir werden dich hier unten nie vergessen und wenn wir über dich reden, werden wir eine Träne verdrücken und auch viel lachen, so wie du es garantiert gewollt hättest.  

 

Ja, Fritz … die da oben haben einen tollen Typen dazu gewonnen. Du bleibst immer in unseren Herzen. Mach et joot.

Wir sind Kulturerbe

Auf seiner Webseite* hat das NRW-Ministerium für Wissenschaft und Kultur bekannt gegeben, dass unter anderem die Rheinische Martinstradition als immaterielles Kulturerbe des Landes anerkannt wird. (Quelle & Bildquelle Martinstradition.de)  -  Unser Dank gilt vor allem den fleißigen Initiatoren René H.R. Bongartz und Jeya Caniceus, die in mühevoller Kleinarbeit ganz viele Details des rheinischen Martinsfestes herausgearbeitet haben. Wir freuen uns, ein Teil dieser Aktion zu sein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martins-Komitee 1909 Baumberg e.V.