Es werde Licht - Fackel-Ausstellung

Einen festen Platz im Baumberger Martinsbrauchtum hat seit 1985 die Laternen-/Fackelausstellung im Bürgerhaus. Am Wochenende vor dem Martinstag werden die Laternen gezeigt, die in den Kindertagesstätten, Krabbelgruppen und Grundschulen des Stadtteils gebastelt wurden. Initiator der Ausstellung war Bruno Benzrath, der von 1983 bis 2009 Leiter der Alexander-von-Humboldt-Schule war (heute Armin-Maiwald-Schule).

 

Seit 2010 obliegt dem Martins-Komitee auch die Organisation der Laternenausstellung. Im Jahr 2015 wurde das Konzept der Ausstellung verfeinert und durch ein Rahmenprogramm ergänzt. Traditionell gibt es an beiden Tagen leckeren Kuchen, Waffeln, ... an der Cafeteria-Theke.

 

Ein Besuch lohnt sich.

Fackelausstellung 2019

Zum 34. Mal findet die Baumberger Fackelausstellung statt. Das Martins-Komitee feiert sein 110 jähriges Jubiläum und weiß, dass das, was heute als Laternen in aller Mund ist, früher tatsächlich als Fackeln bezeichnet wurde. Früher wie heute haben sich ganz viele Kinder ganz viel Mühe gegeben um sich selber mit einer schönen Laterne zu belohnen.

 

Heute werden in angenehmer Atmoshäre mehr als 500 individuell gestaltete Laternen angemessen präsentiert. Die Lichter erhellen die Dunkelheit des großen Saals im Bürgerhaus. Wieder sind alle Baumberger Kitas und Schulen sowie viele Tageseltern mit mühevoll gestalteten Laternenwelten dabei. Erstmals ist die Baumberger Kita Educcare dabei, die ihre Zelte Anfang des Jahres im Österreichviertel aufgeschlagen hat.

 

Wie immer gehört auch ein passendes Programm zur Ausstellung. Traditionell eröffnet der Chor der Kita St. Dionysius die Fackelausstellung mit traditionellen Martinsliedern. Am Samstag treten auch noch die Kinder  des AWO Familienzentrums auf. - Sonntag sorgt die Musikschule und der Chor der Winrich-von-Kniprode-Schule für die passende Stimmung.

 

Erstmals werden in diesem Jahr auch Mitmach-Aktionen angeboten. Dazu gehören Lesungen an beiden Tagen sowie ein gemeinsames Singen von Martinsliedern mit musikalischer Unterstützung am Samstag zum Abschluss.

 

NEU: Lesungen am Samstag & Sonntag

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr unser Programm erweitern können.

Sowohl am Samstag, wie auch am Sonntag werden kurze Lesungen das Programm ergänzen. Die Texte werden von den Autoren persönlich vorgetragen.

 

Am Samstag freuen wir uns gegen 16:45 Uhr auf Sabrina Djogo, die ihr erstes Kinderbuch vorstellt und Auszüge spannend vorträgt. Natürlich kann das Buch am Samstag auch erworben werden.

 

Am Sonntag stellt die Autorengruppe Federwerk in kleinen Lesungen um 14 und um 16 Uhr Werke aus Monheim vor. Dieses können Geschichten über das Martinsfest oder auch allgemeine "Heimatsgeschichten" über die Gänselieselstadt sein. Zwischen 11 und 16:30 Uhr ist das Buch "Gesammelte Gänsefüßchen - Gereimtes und Ungereimtes aus Monheim am Rhein" im Foyer des Bürgerhauses erhältlich.

Organisation (Hinweise für Kitas & Schulen)

.

Auf- & Abbauzeiten

Aufbau Stände

Samstag, 2.November 2019

10:00-13:00 Uhr

 

Abbau Stände

Sonntag, 3.November 2018

ab 17:00-18:00 Uhr

 

Die Zeiten gelten nur für die Stände und nicht für die Cafeteria

Cafeteria

Samstag, 2.November 2019

Martins-Komitee

Aufbau: 14:00-14:45 Uhr

Hygieneeinweisung: 14:45 Uhr

 

Sonntag, 3.November 2019

Winrich-von-Kniprode-Schule

Aufbau: 10:00-10:45 Uhr

Hygieneeinweisung: 10:45 Uhr

 

Vorbesprechungstermine

1. Termin

Donnerstag, 16. Mai 2019

Ort: Kita Kunterbunt

13:30 Uhr

 

2. Termin

Dienstag, 01. Oktober 2019

Ort: Bürgerhaus

13:30 Uhr

Ordneraufsicht Ausstellung

Samstag, 2.November 2019

15-16 Uhr - Kita St. Dionysius

16-17 Uhr - AWO Familienzentrum

17-18 Uhr - AWO Familienzentrum

 

Sonntag, 3.November 2019

11-12 Uhr - Kita Educcare

12-13 Uhr - Ev. Kita Schellingstr.

13-14 Uhr - AWO Geschw. Scholl

14-15 Uhr - Winrich-von-Kniprode

15-16 Uhr - Armin-Maiwald-Schule

16-17 Uhr - Armin-Maiwald-Schule

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martins-Komitee 1909 Baumberg e.V.